Dichterlein

 

Ein Dichterlein in Hoheneichen,

dem konnt keiner das Wasser reichen.

Er hatte immer Durst

und trank Brühe von Wurst.

In ihr ließ er sein Brot aufweichen.

 

©Folkmar Drechsel-22.06.2011

Kommentar schreiben

Kommentare: 0