vernatztes ringel

 

es ningelt die ratzt

und ratzt der ningel,

ein schlingel der spatz

frisst wurm den ringel

 

ein menschlein sieht roth

nach dem morgenstern

bald unwetter droht

und hält dichter fern

 

ehern glocke die

durch bäume schillert

heideröslein wie

ein schubert trillert

 

zwei knaben kriechen

in dem tiefen busch

schaukelt mariechen

ihr kind im wind, husch

 

auch brecht findet wohl

drei groschen, aber

ich fühl mich nicht wohl

bei dem gelaber

 

damit ich nicht lauf

in mackis messer

geb ich heute auf

mach’s morgen besser

 

©Folkmar Drechsel–07.07.2009

Kommentar schreiben

Kommentare: 0